Ein Flugzeug zu erfinden, ist nichts. Es zu bauen, ein Anfang...................Fliegen, das ist alles. (Otto Lilienthal)
Ein Flugzeug zu erfinden, ist nichts.Es zu bauen, ein Anfang...................Fliegen, das ist alles.(Otto Lilienthal)

Fotos

In meiner Fotogalerie seht ihr einige Bilder meiner fertigen Modelle Außerdem findet ihr einige Schnappschüsse, die ich im Laufe der Zeit bei Treffen mit Freunden oder anderen Gelegenheiten gemacht habe.

 

Seht euch einfach um und entdeckt tolle Bilder!

Ausstellung Bühl 2018

Am 27.10.18 fand im Bürgerhau zu Bühl die Jahresausstellung der Kollegen von den "Maple Leaf Modellers" statt. Meine Jungs von den "Schwobabaschdler" und ich waren auch mit von der Partie. Wir präsentierten dort unter anderem unser Jahres-Gruppenprojekt mit Thema "Kanada".
Aber natürlich gab es auch ganz viele andere, tolle Modelle dort zu sehen.................

4. Stammheimer Modelltage

Am 14.07./15.07.2018 fanden im Militärmuseum Stammheim/Main die "4.Stammheimer Modelltage" statt.
Ich selbst war dor als Aussteller zugegen und habe die zwei tollen Tage im Frankenland sehr genossen.
Hier nun ein paar Bilder der ausgestellten Modelle...................

"Finnish Aviation Museum" in Vantaa

Anfang April 2018 befand ich mich mit meiner Frau Alexandra auf einem Kurzurlaub in Finnand. Am letzten Tage unseres Trips besuchten wir dann das "Finnish Aviation Museum" in Vantaa, einem Vorort von Helsinki.
Ein kleines, aber recht gut bestücktes Museum, dass jeden Flugzeugfan zum Lächeln bringt.
Man darf recht nah ran an die Exponate und die Geschäftsleitung dieser Ausstellung vertraut darauf, dass die Besucher ihre Hände im Zaum halten können.
Neben den vielen Fluggeräten war der der Flugsimulator in einem original "Draken"-Cockpit mein persönliches Highlight.
Man darf sich allerdings nicht wundern, dass es dort auch viele Flugzeuge mit blauen Hakenkreuzen zu sehen gibt. Hierzu sei angemerkt, dass das finnische "Hakaristi" eine andere Bedeutung und Herkunft als z.B. das nationalsozialistische Hakenkreuz hat. Obwohl Finnland bis 1944 an der Seite Nazideutschlands gegen die Sowjetunion gekämpft hat.


Hierzu eine kurze Info:  Das finnische Hoheitszeichen, die blaue Swastika, geht zurück auf den schwedischen Grafen Eric von Rosen, der seine Thuilin Typ D mit diesem Glückssymbol verzierte. Im März 1918 landete er mit dieser Maschine in Finnland und spendete es den finnischen "weißen" Streitkräften. Durch den Befehl Nummer 26 vom 18.März 1918 ordnete General Carl G.E. Mannerheim die Übernahme dieses Symbols als Hoheitszeichen für die finnischen Luftstreitkräfte an.

Am 20. März 1934 erfolgte schließlich die Standardisierung von Form, Größe und Position von Hoheits- und Kennzeichen. Die Farbe des Hakaristi war ultramarin blau (FS 5123) auf einem weißen Kreis.

 

Auf Grund der Rechtslage habe ich jedoch auf den folgenden Bildern die finnischen Hakaristi unkenntlich gemacht.

 

Luftwaffenmuseum in Hannover-Laatzen

Am 21.10./22.10.17 war ich wegen einer Familienfeier in Hannover und hab die Gelegenheit genutzt, das Luftfahrtmuseum in Laatzen zu besuchen.
Alleine schon wegen der dort ausgestellten Fw 190 A-8 war das für mich ein HotSpot!!
Das Museum ist wirklich sehr schön und ich kann den Besuch nur wärmstens empfehlen.
Ein Highlight war, bei der Fw 190 A-8 und der Bf 109 G-2 hinter die Absperrung zu treten und mit Hilfe einer Trittleiter ein paar Detailaufnahmen vom Cockpit machen zu dürfen. Ein Dankeschön nochmal an den Museumsmitarbeiter Herrn Gerd Sommerberg für die Erlaubnis.
Hier nun die Bilder.....Modellbaukollegen dürfen sich gerne die Detailaufnahmen der Cockpits etc. für eventuelle Referenzen bei Bauprojekten runterladen!!

Am Wochenende 30.09./01.10.17 war ich als Aussteller zu Gast beim PMVA in Augsburg-Haunstetten.
Hier nun ein paar Bildimpressionen der dort gezeigten Modelle........

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Stefan Zimmermann

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.